Die Haltung von Zwergschnauzern

Die Haltung von Zwergschnauzern

 

Die Haltung eines Zwergschnauzers ist gleich jeder kleinen Rasse, die hauptsächlich als Begleithund und Familienhund ihre Stellung in der Familie haben.Die meisten die ich kenne, leben eng verbunden mit ihrer Familie im Haus. Sie leben zusammen mit Kindern, anderen Haustieren direkt im täglichen Leben bei ihren Familien.

Ideal ist natürlich ein Garten zum toben, oder nah liegende Wälder und Wiesen für ausgedehnte Spaziergänge.

Platz zum Toben, Ball spielen und auch Ruheecken zum abmatten sind wichtig.

Im Haus müssen unsere Zwerge natürlich einige Regeln lernen und einhalten um das Zusammenleben zu vereinfachen.

Bei uns gehören Pfoten abwischen bevor das Haus betreten wird natürlich dazu. Pipi gehört ntürlich in den Garten, oder beim spazieren an den Wegesrand – natürlich nicht auf Wege und innerhalb von Dorf und Stadt, das wird natürlich vorbildlich mit Tütchen entfernt.

Wir lassen unsere Zwerge überall im Haus laufen, Couch und Bett werden gern geteilt. Es gibt natürlich auch Hundekörbchen und Hundedecke- aber am schönsten ist es auf der Couch mit der Familie kuscheln.

Wir nehmen unsere Zwerge auch fast überall mit hin, Urlaub sowieso, Ausflüge, zu Freunden. Sie reist in einer Autobox oder mit einem Hundegeschirr (Feltmann) und wird mit dem Autogurt zwischen den Kids gesichert. Autofahren ist toll- oft wartet auch eine Überraschung am Ende der Tour – wenn mit Hundefreunde spielen und toben angesagt ist.

Ansonsten ist die Haltung eigentlich problemslos, wenn man sich an die Regeln hält, und dass man darin konsequent ist.

Tel : 01 51 -42 3 699 83







Wir sind international Zuhause: