Was braucht mein Welpe ?

Wir werden immer wieder gefragt, was man sich denn alles so anschaffen sollte, damit es dem neuen Familienmitglied an nichts fehlt.. deshalb hier unsere Tipps:

Das bekommt der Welpe beim Auszug aus dem Züchterhaushalt mit auf die Reise:

erstes gewohntes Futter, trocken und feucht

Leckerlie für unterwegs oder erste Beschäftigung in der neuen Familie

Kuscheldecke oder Kuschelkissen

Leine & Halsband

Kuschelknochen & Spielzeug

eine Mappe mit Infos und Unterlagen des Welpen

Empfehlung:

So könnte das Welpen Erstaussattungspaket aussehen, das variiert aber nach Vorrat und weil es Handarbeit ist.

Ihr benötigt zu Hause, eine nach eigenem Belieben große Menge an Kuschelkörbchen, Höhlen und Kissen ;-) so größenmäßig kann man sagen mindestens 40 x 60 cm damit es noch paßt wenn sie erwachsen sind.

Einzelstücke könnt ihr gern bei uns kaufen.

Für die erste Zeit zur Erziehung der Stubenreinheit, aus Rückzugsort, zur Sicherung während Autofahrten, für Ruhezeiten unterwegs empfehlen wir eine Hundebox, nicht größer als 60 x 40 cm, idealerweise aus Plastik Gulliver im PKW anschnallbar  ( siehe Schlitze oberhalb zum durchslaufen des Anschnallgurtes)

oder eine Gitterbox. Die ersten Nächste sollte der Welpe unbedingt in Menschennähe neben dem Bett schlafen, damit er sich wohl und sicher fühlt, den Menschen nahe weis, hört und auch der Mensch sofort reagieren kann wenn der Welpe nachts wach werden sollte- dann gehts raus pisseln und ohne viel tamtam ab in die Box zum weiterschlafen.

Das funktioniert sehr gut undhilft den Welpen schnell stubenrein zu bekommen. Tags kann die Box als Rüpckzugsort in der Wohnung stehen, fürs Schläfchen oder falls mal zu viel Trubel ist als Rückzugsort. Diese Hundeboxen findet ihr in vielen Farben zb. bei EBAY

Futternapf und Trinknapf.. Wasser sollte immer bereit stehen, ansonsten ist es eigentlich egal aus welchem Material sie sind, Größe ca. 500-750 ml

Hundetasche falls man mit Bus und Bahn unterwegs ist.

Mehr Infos zur Auswahl der richtigen Tasche HIER

Die Tasche auf den Bildern, zugelassen für Flugzeug und praktisch im normalen Leben . Bezugsquelle Karlie z.B. im Fachgeschäft.

Fahrradkörbchen hier von Karlie, wenn man gern und viel mit dem Rad unterwegs ist. Ideal mit "Deckel" ist doch sehr viel sicherer für den Hund. Bezugsquelle z.B. EBAY man kann sie vorn oder auf dem Gepäckträger befestigen.

Hundegeschirr, empfehlen wir auch. Muss nicht am Anfang .. aber macht sich prima bei Wanderungen. Ein guter Sitz ist aber wichtig, das sich der Zwerg nicht rauswinden kann und dann Gefahr läuft im Straßenverkehr in Not zu geraten! Beraten lassen bei der Größe- idealerweise anprobieren.

Wir empfehlen:

Brustgeschirr (5-fach verstellbar) - Bezugsquelle

Softgeschirre von Puppia - Bezugsquelle

Pflegeutensilien... mehr Infos und Tipps dazu unter Pflege

Hundepullover ? Hundemantel? Hundeanzug ?

Ja auf jeden Fall, weil wir müssen nur schauen - wir leben im warmen Haus und sobald es kälter wird ziehen wir wärmere Kleidung an. Vom Ofen in die Jacke nach draußen im Herbst und im Winter.. genauso empfindet aber auch ein Hund die Kälte draußen besonders wenn er warme Räume gewöhnt ist. Er kann sich niccht mal schnell was anziehen!

Wir empfehlen Strickpullover im Herbst

und Winterjacken bzw. Anzüge mit Bein im Winter !

Bezugsquellen: Internet einfach mal googln

Hundeslip ? oder Rüdenbinde ?

Ein Hundeslip kann helfen für Sauberkeit zu sorgen. Nicht jede Hündin putzt sich so gut während ihrer Läufigkeit. Mit der Schutzhose kann man dann Wohnung und Möbel schützen.

Die Rüdenbinde soll eigentlich ungewünschtes markieren in Räumlichkeiten verhindern. Auch kann sie im Alter helfen, wenn die Blase nicht mehr hält.

Bilder folgen

Erste Hilfe Set

Kauftip z.B. unter www.tiierisch.de

Tel : 01 51 -42 3 699 83







Wir sind international Zuhause: